Pfarrheim Muntlix Zwischenwasser

Einfühlsame Sanierung und Erweiterung


Architektur, die Begegnung schafft: Nach der Sanierung des Pfarrheimes St. Fidelis in Muntlix (Bj. 1958) lädt das Haus in helle Räume ein und ermöglicht Versammlung und Austausch. Der erweiterte Pfarrsaal ist dank großzügiger Glasflächen nun mit Tageslicht erfüllt, die kontrollierte Be- und Entlüftung trägt ebenso zum Komfort der Nutzer bei wie der neu gestaltete Bühnenbereich. Überdachte Eingangszonen, behindertengerechte Zugänge und der moderne Jugendraum im Untergeschoss dienen in dem neu gestalteten Haus einem neuen Miteinander. Das Gebäude ist somit für kirchliche wie weltliche Veranstaltungen uneingeschränkt zukunftsfähig. Der mit Naturstein ausgelegte Vorplatz dient als neue Kommunikationszone.

Bauherr: Pfarre St. Fidelis
Bauleitung: Architekturbüro Haller + Partner, Rankweil